Kreativbox November

... vor ein paar Wochen...

hat Karin mir ein Foto geschickt, darauf war ein tolles kleines Häuschen

perfekt!

 
Spontan dachte ich das wäre etwas für Euch :)

und so habe ich Karin angeschrieben,
ob wir ihre Idee als Aufhänger für die Kreativbox verwenden dürfen;)

@Karin: DANKE

Karin schickte uns ein Foto
und die Maße,
so konnten wir einen Laserbogen anlegen und weil wir darauf noch Platz hatten...

haben wir uns beide ein paar Wörter
rund ums Haus
ausgedacht!

***
Exkurs:
Das Wort Richtfest ist für Tschenny,
vielleicht habt ihr schon bemerkt,
Tschenny gestaltet öfters Richtfestkarten...
Warum?
deutschlandweit ;) 
und für die Kunden
gestaltet Tschenny nicht nur die Häuser,
sondern auch die Karten zum Richtfest!
***

Nun zurück zu Karins Häuschen...

nun hat Karin beim ersten Haus die Weihnachtsmänner eingesetzt...

und bei uns war das Lager 
gääääääähnend 
leer
:(((

also der Bogen musste schnell noch einmal gedruckt werden ;)

und auf dem Haus ist noch Schnee...

KARIN:)
ich habe mittlerweile ein graues Haar mehr :)

extra für Dich und unsere KreativboxFreunde

ein Schneestencil;) 


ja, auf dem Kreativfest haben wir schon gebastelt
mit Karin zusammen

aber es konnten ja nicht alle kommen,



Viel Spaß beim Werken:)

***

Nun haben wir
nach dem Fest ganz viele Anfragen erhalten,

wie werden Bellas Boxen geschnitten,
gefaltet und und,

ebenso auch die schöne Origamitechnik von Kerstin!

Deswegen sind sie ab in die Box...

***

Nun

müsst ihr diese beiden Papier 

umdrehen...

dann findet ihr
wir dachten, ihr freut Euch,
wenn ihr das Muster schon auf einem Bogen habt ;)

ausschneiden,
falzen
kleben
ausschmücken*
fertig:)


Ausschmücken:)

in den Tütchen findet ihr 
eine Klammer für die längliche Verpackung
eine Stanze für die Grüße
farblich abgestimmte Papierstreifen

also:
Viel Spaß beim Verpacken von Schokolade
Küsschen oder goldenen Kugeln!


***
Kerstin,
verpackt ihre Kleinigkeiten, Wünsche oder Geheimnisse 
in einer OrigamiSchachtel ;)


Warum wir die Anleitung nicht auch aufgedruckt haben...

weil wir denken, dass eine Falzlinie an der Schriftkante der Hammer ist!

und
ehrlich so genau zu drucken,
dass die Schrifttkante direkt an der Falz liegt ...
ist auch mit unseren HighEndDruckern von Epson nicht so leicht.

Aber es sieht so schön aus... und wenn ihr das für Eure Boxen auch wollt,
zeichnet Euch den Schnittbogen auf ein Papier
und
legt die eine Falzkante
schriftbündig auf das Designpapier.

Ideal wäre hier die Anwendung eines Leuchttisches,
na gut, der gehört nicht zur Standartausrüstung,
deswegen nehme ich immer noch gerne die Fensterscheibe.
Gerne klebe ich es dann mit WashiTape fest...
und vervollständige es dann am Schreibtisch.

PS... es lohnt sich bei Kerstin auf ihrem Blog zu stöbern, 
da findet ihr sicher noch den einen oder anderen Tipp :)

so nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Verpacken Eurer Geschenke...
und aus den Verpackungen könnten man auch einen Adventskalender machen...

aber dazu im nächsten Monat mehr :)






© Alexandra Renke

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Professional Blog Designs by pipdig
-->